Traumjob und Familie im Einklang

Für eine Familie mit Kindern, in der beide Elternteile einen Top-Job haben, ist eine gelungene Work-Life-Balance nicht immer einfach zu erreichen. Katinka Reinecke hat Glück. Sie hat in Braunschweig ihren Traumjob gefunden und einen Arbeitgeber, der die Vereinbarkeit von Familie und Beruf konsequent fördert: mit Betriebskindergarten und äußerst flexibler Gestaltung von Arbeitsplatz und Arbeitszeiten.

Katinka Reinecke hat ihren Traumjob in Braunschweig gefunden. Foto: Hanno Keppler
Katinka Reinecke hat ihren Traumjob in Braunschweig gefunden. Foto: Hanno Keppler

Ihr Geburtsort ist Hamburg, aufgewachsen ist sie in der Lüneburger Heide, studiert hat sie in Köln – wie ist sie dann nach Braunschweig gekommen? „Ich bekam das Angebot, im Traineeprogramm bei der Volkswagen AG einzusteigen. Dieses Programm zielte bereits auf eine Anstellung bei der Volkswagen Financial Service AG ab. Das war für mich eine Riesenchance, in einem renommierten Unternehmen beruflich Fuß zu fassen.“

Anders als mit dem neuen Arbeitsplatz musste sie mit der neuen Stadt erst einmal warm werden. Das Einleben ging dann aber doch recht schnell. Ihr heutiger Ehemann zog kurze Zeit später nach und gleich die erste gemeinsame Wohnung war ein Glückstreffer: „Schöne Altbauwohnung, beide einen guten Job, die Stadt nicht zu groß, nicht zu klein – da haben wir uns schnell heimisch gefühlt.“ Auch die Freunde aus Köln, die zu Besuch kamen, waren von Braunschweig angetan. Sie haben die Stadt oft mit Bonn verglichen.

Katinka und ihr Freund waren sich bald einig: Braunschweig ist die richtige Stadt, um eine Familie zu gründen. „Als das erste Kind kam, habe ich schnell schätzen gelernt, wie familienfreundlich mein Arbeitgeber ist. Die Volkswagen Financial Service AG hat einen eigenen Betriebskindergarten mit vorbildlicher Betreuung. Der pädagogische Schwerpunkt liegt hier auf Musik, Bewegung, Naturwissenschaften und Englisch – das erleichtert die Nachmittagsplanung, denn ich muss sie nicht mehr zum Musikunterricht oder zum Sport fahren. Und meine Arbeitszeiten konnte und kann ich mir flexibel einteilen.“

In puncto Schule macht die dreifache Mutter gerade ihre ersten Erfahrungen, denn ihr Sohn wurde 2014 eingeschult. „Mit der Grundschule Comeniusstraße haben wir es gut getroffen, denn sie liegt in der Nähe unserer Wohnung und verfügt als offene Ganztagsschule über vielfältige Nachmittagsangebote und AGs bis 17 Uhr. Die Schule hat 2013 sogar den Deutschen Schulpreis bekommen.“

Braunschweig ist in Katinka Reineckes Augen eine familienfreundliche Stadt. “Das schätze ich sehr“, sagt sie. „Man kann viel mit den Kindern unternehmen und ist auch schnell draußen im Grünen. Wir sind zum Beispiel oft mit den Kindern im Waldforum in Riddagshausen. Schön ist auch das Drachenfest im Prinzenpark auf dem Nussberg, der liegt gleich bei uns nebenan und wird im Winter zur Rodelbahn. Im Sommer paddeln wir gerne mit Kanus auf der Oker und sind auch sonst viel draußen.“

Für Katinka Reinecke ist Braunschweig eine gute Entscheidung „Wir denken aktuell nicht daran, wieder wegzuziehen. Vielleicht einmal ins Ausland für ein paar Jahre, aber dann kehren wir auf jeden Fall gerne nach Braunschweig zurück.“

(Nachtrag: Katinka Reineckes Arbeitgeber, die Volkswagen Financial Services, ist beim Arbeitgeberwettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber“ des Nachrichtenmagazins FOCUS in Kooperation mit XING und kununu.com 2015 erneut als Branchensieger in der Kategorie Finanzdienstleister ausgezeichnet worden. In der größten deutschen Mitarbeiterbefragung bekam das Unternehmen wie bereits im Vorjahr von seinen Mitarbeitern das beste Zeugnis der Branche ausgestellt.)