Urbanes Leben mit Charme

Es ist leicht, sich in die Löwenstadt zu verlieben. Nach einem Bummel durch die historische Innenstadt mit inhabergeführten Läden, namhaften Filialisten und einer lebendigen Gastronomieszene, durch die von altem Fachwerk gesäumten Gassen des Magniviertels und über die lebendigen Plätze wie dem Kohlmarkt oder dem Altstadtmarkt erliegen Sie schnell dem urbanen Charme der Stadt. Mit einem breiten Kulturangebot, vielen Grünflächen für Freizeit und Erholung sowie einem interessanten Umfeld mit international agierenden Unternehmen und Forschungseinrichtungen fehlt es einem Städterherz an nichts. Damit bietet Braunschweig beste Voraussetzungen für hohe Lebensqualität und eine perfekte Work-Life-Balance – für viele die beste Wahl zum Leben und Arbeiten.

Stadt der kurzen Wege

Durch die kompakte Form der Löwenstadt mit historischem Stadtkern, den die Oker mit einem idyllischen, grünen Gürtel fast kreisförmig umfließt, finden Sie sich hier schnell zurecht. Außerhalb des Okerumflutgrabens, einst Teil der Stadtbefestigung, schließen sich die Stadtteile an, die wiederum der „Ring“ als verkehrstechnische Lebensader verbindet. Die täglichen Wege sind fußläufig oder mit dem Rad zurückzulegen – egal ob zum Kindergarten, zur Schule, zur Uni, zur Arbeit, zum Sport, zum Einkaufen, in den Park und zum Vergnügen. Die Stadt fördert durch ihre Verkehrsplanung moderne Mobilitätskonzepte, die alle Arten der Fortbewegung flexibel kombiniert.

Lebendige City zum Bummeln und Einkaufen

Ein Bummel durch Braunschweigs Innenstadt bietet nicht nur Shopping, sondern ein besonderes Flair mit historischen Plätzen, abwechslungsreicher Architektur und kulinarischen Spezialitäten. Die ausgedehnte Fußgängerzone bietet eine bunte Mischung aus alteingesessenen Fachgeschäften, internationalen Filialisten und trendigen Szeneläden. Immer wieder führt der Einkaufsbummel über Braunschweigs geschichtsträchtige Plätze – den Burgplatz mit Löwe und Dom, den Kohlmarkt mit vielen Cafés ringsherum oder den Altstadtmarkt aus dem 12. Jahrhundert, der eine einzigartige Umgebung für den traditionellen Wochenmarkt mit frischen Erzeugnissen der regionalen Landwirtschaft ist.

Schöner Wohnen

Wie wohnt man hier? In den gut erhaltenen Altbaubeständen findet sich die individuelle Mietwohnung ebenso wie die renovierte Eigentumswohnung mit Balkon und Blick auf den Park oder die exklusive Villa an der Oker mit eigenem Bootssteg, stadtnah und dennoch grün. Für all diejenigen, die ihr Eigenheim selbst bauen möchten, wird kontinuierlich neues Bauland erschlossen. Und auch das „neue urbane Leben“ ist in Braunschweig schon eingezogen, beispielsweise mit dem Bundesmodellprojekt St. Leonhards Garten: ein Stadtquartier, in dem das gereihte Stadthaus einträchtig neben der mehrgeschossigen Stadtvilla steht und das vom Prinzip der kurzen Wege bis hin zum energetischen Konzept Vorbildcharakter hat.

Weitere Informationen über Braunschweig – Die Löwenstadt

Informationen zur Stadt und ihrer Geschichte, den Stadtteilen, zu Wirtschaft und Wissenschaft und allen Belangen des täglichen Lebens finden Sie auf www.braunschweig.de. Im Blog „Leben in der Löwenstadt“ erzählen die Autoren kurzweilige Geschichten, Wissens- und Liebenswertes aus Braunschweig.

Aus dem Stadtleben

Das etwas andere Szeneviertel

Klein und unscheinbar am Rande der Braunschweiger Fußgängerzone liegt ein architektonisches Juwel: Der Handelsweg zwischen Breiter Straße und Gördelingerstraße ...

Der Bürgerpark – Erholung, Freizeit und Sport in zentraler Lage

Sobald Sonnenstrahlen durch die Wolken brechen, strömen die Braunschweiger nach draußen. Gern auch in den Bürgerpark. ...

Der Stadtpark – das Idyll im Östlichen Ringgebiet

Es kommt nicht immer auf die Größe an! Das bestätigt ein Besuch im Braunschweiger Stadtpark. ...